logo     Fotogalerie     YouTube 4huweb



YouTube 4huweb

Filme (Bilderschau) von Schlangen und Reisen nach Namibia, Viktoria-Falls u.a.
YouTube 4huweb

Filme (Bilderschau) auf YouTube

http://www.youtube.com/user/4huweb.. >> meine Filme auf YouTube


Swakopmund

Musik: Swakopmunder Männergesangsverein
Swakopmund, 44.700 Einwohner, liegt in der Wüste Namib, direkt am Atlantik nahe der Mündung des Flusses Swakop. Marinedenkmal, das alte Amtsgericht (1908), die Kristallgalerie (ein neu erbautes Mineralienmuseum), das Hohenzollernhaus, die Pionierkaserne von 1905 und das ehemalige Lazarett , das Woermannhaus, der alte Bahnhof von 1901, Lokomobil mit dem Namen Martin Luther.

Onduruquea Guest Farm

Omaruru, Spitzkoppe, Erongo Gebirge.
Die Spitzkoppe zwischen Usakos und Swakopmund wird auch als "Matterhorn Namibias" bezeichnet. Onduruquea ist rund 15.000 Hektar groß und liegt in unmittelbarer Nähe zum Erongo-Gebirge. Mehr als 20 verschiedene Wildarten wie z.B. Giraffen, Zebras, Gnus oder Warzenschweine. Etwa 313 verschiedene Vogelarten. Die Farm wird von der Familie Sibold bewirtschaftet.

Kuzikus Wildlife Reserve

Kuzikus ist ein privates, vom Staat Namibia anerkanntes Naturschutzgebiet am Rande der Kalahari. Urlaub bei vom Aussterben bedrohten Spitzmaulnashörner. Außerdem fotografierten wir hier sehr sehr viele wild lebende Tiere der Kalahari wie Zebras, Oryx, Springbock, Gnu, Strauß und viele Vögel und Käfer.

Chobe National Park

Chobe-Nationalpark, Botswana. 10.566 km². Kavango-Zambezi Transfrontier Conservation Area. Der Nationalpark wurde nach dem aus Angola kommenden Fluss Chobe benannt.
Riesige Elefanten- und Kaffernbüffel-Herden sowie Löwen, Flusspferde Krokodile u.v.m.

Victoriafalls / Victoriafälle

Die Victoriafälle sind der breiteste Wasserfall der Welt und liegen am Sambesi Fluss zwischen Simbabwe und Sambia und zwischen den Grenzstädten Victoria Falls und Livingstone. Breite 1708 m, Höhe 110 m.
Von der UNESCO wurden die Victoriafälle 1989 zum Weltnaturerbe erklärt.
Entdecker war David Livingstone, schottischer Missionar am 16. November 1855.

Snakes / Schlangen

Schlangen (snakes) : Beschriftet in Deutsch oder Englisch. G0=ungiftig, G5=sehr giftig.
Vorkommen: Namibia

Valid HTML 4.01 Transitional CSS ist valide! zum Anfang